CRM-System

Wenn Ihre Softwarelösung komplett sein soll, dann mit unserer dbaLINE!

Ein Customer-Relationship-Management-System (CRM-System) unterstützt das Management von Kundendaten. Die ersten CRM-Systeme sind in den frühen 1990er Jahren entstanden und wurden ursprünglich von großen Unternehmen genutzt. Mittlerweile ist es jedoch bei kleinen und mittleren Unternehmen weit verbreitet. CRM-Systeme können jedem Unternehmen dabei helfen, seine Geschäftskunden optimal zu verwalten. Somit ist ein CRM-System sehr hilfreich, wenn Sie generell Zeit in Ihrem Unternehmen einsparen wollen, wenn Sie intensiver mit Ihren Kunden kommunizieren wollen, wenn Sie Ihre eigenen Mitarbeiter besser verwalten wollen oder wenn Sie zusätzliche Marketing-Tools verwenden wollen. Die Liste der Möglichkeiten ist endlos lang.

Wenn Sie sich also gerade überlegen, ein CRM-System anzuschaffen, dann können Sie aus einer Vielzahl von Anwendungen auf dem Markt auswählen, da eine Menge von Entwicklern CRM-Systeme anbieten. Sollte Ihr Fokus der Direktvertrieb oder Ihr Sportbusiness sein, so stellt sich die Frage, ob nun in ein vorgefertigtes CRM-System investiert werden soll? Diese vorgefertigten CRM-Systeme bergen oft das Risiko, dass sie viele Optionen enthalten, die nicht unbedingt auf Ihr Unternehmen zugeschnitten sind. Außerdem sind die Schnittstellen zu Ihrem eigentlichen Business nicht oder nur zum Teil vorhanden.

Kundenspezifisches CRM-System?
Da jedes Unternehmen unterschiedliche Interessen und Zielsetzungen hat, sollten Sie überlegen, was in Ihrem CRM-System integriert sein soll. In den folgenden Bereichen kann ein CRM-System für Ihr Unternehmen nützlich sein:
Verbesserung der Qualität von Kundenkontakten
Realisierung ungenutzter Verkaufspotenziale
Erhöhung des Kundenwertes
Verbesserung des Kundenwissens
Erhöhung der Kundenzufriedenheit
Steigerung des Umsatzes
Erhöhung der Kundentreue
Gewinnung von Neukunden
Koordination der Kommunikationskanäle
Entwicklung von Standardabläufen
Erhöhung der Zahl der bearbeiteten Kundenkontakte
Integration der Kommunikationskanäle
Erhöhung der Mitarbeiterkompetenz
Koordination der Vertriebskanäle
Integration der Vertriebskanäle
Erhöhung der Mitarbeiterzufriedenheit
Rückgewinnung verlorener Kunden
Senkung der Kosten
etc.

Web- oder Desktop-Umgebung?
Heute ist es keine Frage, warum es sich lohnt, über ein webbasiertes Online-CRM-System nachzudenken. Es gibt Lösungen, die einen cloudbasierten Zugriff auf unsere gespeicherten Daten nach der Installation einer Desktop-Software ermöglichen. Dies ist jedoch keine praktische, allgegenwärtige und flexible Lösung. Mit einem webbasierten CRM-System haben Sie bequemen Zugriff auf Ihre Geschäftsunterlagen und sind mit allen CRM-Details Ihres Unternehmens auf dem neuesten Stand.

Kunden
Kundenanalyse ist ein wichtiges Thema. Wir können Aufträge verfolgen, analysieren, zukünftige Angebote noch einfacher machen und zukünftige Aufträge besser bearbeiten. Für Stammkunden können wir auch automatisierte Prozesse generieren. Mit Hilfe eines Kundenmoduls können wir Berichte und Analysen erstellen.

Einkauf
Das Enterprise-Management-System kann Einkaufsinformationen, Lieferanteninformationen, zugehörige Historie und Lieferantenpreise speichern. Mit Hilfe eines solchen Moduls kann das System mit Lieferanten konkurrieren und deren jeweilige Preise analysieren. Die Module können auch filtern und Berichte erstellen.

Lagerbestand
Das Bestandsverwaltungsmodul verfolgt den Lagerbestand eines Unternehmens vom Kauf über den Versand bis zur Installation. Das Lagerverwaltungsmodul ist in der Lage, betriebsbereite und betriebsfertige Vorgänge abzuwickeln und ist für ein Produkt leicht verständlich.

Finanzen
Ein ausgefeiltes Corporate-Governance-System kann auch das Finanzmanagement des Unternehmens verwalten, einschließlich aller Einnahmen- und Ausgabenkonten des Unternehmens und der gesamten Zahlungshistorie. In Verbindung mit Kunden analysiert das System automatisch verspätete Zahlungen, die nach Ablauf der Rechnungen fällig werden und gibt Informationen an die Benutzer des Systems weiter.

Mitarbeiter
Sie können auch ein Arbeitsblattsystem integrieren, mit dem Sie Zeit, Betreff, Ort und benutzerbezogene Finanzereignisse von Mitarbeitern erfassen können. Mit diesem Modul können Sie analysieren, wie viel Zeit Ihr Mitarbeiter gearbeitet hat, und so automatisch seine monatliche Arbeit berechnen. So sparen Sie Zeit und Energie für Ihr Unternehmen.

Jedes Unternehmen benötigt möglicherweise CRM- oder ERP-Systeme. Überlegen Sie, wie viel Zeit und Geld Sie mit diesen Modulen für Ihr Unternehmen sparen können. Überlegen Sie bei vorgekauften Systemen, ob jedes Modul verwendet werden soll, da diese Box-Software zu monatlichen Kosten von einigen Zehntausenden US-Dollar bis zu einmaligen Kosten von Millionen erhältlich ist. Bereits heute verfügt jedes Unternehmen über eine branchenspezifische Lösung für eine Vielzahl von Unternehmensmanagementsystemen

Wir entwickeln nur kundenspezifische CRM- und ERP-Systeme, um unsere bestehenden und neuen Partner umfassend zu bedienen. In einem persönlichen Beratungsgespräch lernen wir die Bedürfnisse unserer potenziellen Partner und die Struktur Ihres Unternehmens kennen, bewerten sie und erstellen dann ein individuelles Angebot.